Skip to main content

Zitronengras Tee selber herstellen – So einfach ist es

Zitronengras Tee selber herstellenAlle, die auf der Suche nach dem ultimativen Durstlöscher für den kommenden Sommer sind, sollten ihr Glück mit Zitronengras Tee versuchen. In Asien kennen und lieben die Menschen diesen Tee. Sie verwenden ihn nicht nur als Durstlöscher für die heißen Sommertage, sondern auch als unverzichtbares Gewürz in der Küche. Es ist das fruchtige Aroma, was den Tee aus Zitronengras so beliebt macht. Wer den Tee einmal probiert hat, wird ihn mit Sicherheit mögen und den Zitronengras Tee selber herstellen wollen.

Die heilende Wirkung von Zitronengras


Lemongras, Citronella oder Sereh – der Tee aus der Familie der Süßhölzer hat viele Namen. Bekannt ist er in Europa jedoch unter dem Namen Zitronengras. Das Süßgras stammt ursprünglich aus Malaysia und trat von dort aus seinen Siegeszug um die ganze Welt an. In Asien wird das Zitronengras mehr als Küchenzutat denn als Heilpflanze gesehen. In Europa ist umgekehrt, hier ist die Heilpflanze Zitronengras populärer als die Küchenzutat. Was Zitronengras Tee so gesund macht, ist der sehr hohe Anteil an Vitamin B und C, Eisen, Zink und Magnesium. Auch Mangan, Kalium, Kalzium, Kupfer und Phosphor sind in dem Süßgras enthalten. Viele, die ihren Zitronengras Tee selber herstellen, schätzen die krampflösende Eigenschaft des Zitronengrases. Es kann bei Übelkeit und Erbrechen ebenso hilfreich sein wie bei Bauchschmerzen und rheumatischen Beschwerden.

Warum Zitronengras Tee so beliebt ist

Wer Probleme mit der Verdauung hat, sollte regelmäßig Zitronengras Tee trinken. Der Tee aus Asien ist zudem eine gute Wahl, um Fieber schnell zu senken. Schlechter Atem ist immer ärgerlich und macht die Betroffenen unsicher. Alle, die dieses Problem auf natürliche Art und Weise bekämpfen möchten, sollten Zitronengras Tee entweder trinken oder damit regelmäßig den Mund umspülen. Positiv wirkt sich der Tee zudem auf Akne und Unreinheiten der Haut aus. Jeder, der das Süßgras im Garten hat und seinen Zitronengras Tee selber herstellen möchte, hat in der kalten Jahreszeit einen wirksamen Schutz für sein Immunsystem. Grippale Infekte und Erkältungen stellen für den Zitronengras Tee kein Problem hat. Beliebt ist der Tee ebenfalls bei denjenigen, die mit einem zu hohen Blutzucker- oder Cholesterinspiegel zu kämpfen haben. Der Zitronengras Tee senkt den Blutdruck und das Cholesterin auf natürliche Art.

Einfach in der Zubereitung

Zwei bis drei Stücke frisches Zitronengras und 250 Milliliter Wasser – mehr braucht es nicht für einen aromatischen Tee. Im Sommer ist ein Spritzer Zitronensaft eine gute Sache, denn er unterstreicht das frische Aroma des Tees optimal. Im Winter schmecken ein Stück Ingwer und ein Löffel Honig ganz besonders gut im Zitronengras Tee. Viele, die den Zitronengras Tee selber herstellen, sehen ihn als eine sehr gesunde Alternative zum Ingwer. Der scharfe Ingwer schmeckt nicht jedem und der angenehm säuerliche Zitronengras Tee ist eine ebenso gute Waffe gegen Erkältungskrankheiten aller Art. Wer seinen Zitronengras Tee selber herstellen will, sollte nur frisches Zitronengras aus dem Asia-Shop kaufen. Zwar wird das Süßgras auch in getrockneter Form angeboten, aber hier fehlt nicht selten das wunderbar erfrischende Aroma.

Zitronengras im Garten anbauen


In Asien hat jeder Haushalt Zitronengras im Garten oder im Topf auf der Fensterbank stehen. Es gibt nur wenige Gerichte, die ohne das Süßgras auskommen und die Menschen trinken den Tee sehr gerne. Die Heilpflanze aus Asien fühlt sich auch in deutschen Gärten wohl, wenn sie den richtigen Platz bekommt. Für alle, die Zitronengras Tee selber herstellen möchten, lohnt es sich, das Gras in den Garten zu pflanzen. Die tropische Pflanze ist allerdings sehr empfindlich, wenn es um niedrige Temperaturen und Bodenfrost geht. Gartenbesitzer, die ihren Zitronengras Tee selber herstellen wollen, sollten das dekorative Gras in einen großen Topf pflanzen. Wenn die Temperaturen unter zehn Grad fallen, muss das Gras ins warme Haus. Im Sommer schätzt das Zitronengras einen Platz an der Sonne und der Boden sollte reich an Nährstoffen sein. Im Topf reicht einfache Blumenerde mit ein wenig Sand vollkommen aus.

Fazit zu Zitronengras Tee selber herstellen

Zitronengras Tee selber herstellen ist eine gute Wahl, da die Heilpflanze aus Asien ausgesprochen vielseitig ist. Bei Erkältungen hilft der Tee dem Immunsystem und er kann das Fieber effektiv senken. Zitronengras sorgt für einen stets frischen Atem und wer sich mit Bauchschmerzen plagt, sollte ebenfalls eine Tasse des aromatischen Tees trinken. Im Sommer sind alle, die Zitronengras Tee selber herstellen, immer im Vorteil. Sie haben einen exzellenten Durstlöscher zu Hause, der außerdem noch sehr gesund ist. Zudem hat Zitronengras Tee so gut wie keine Kalorien und ist aus diesem Grund eine gute Alternative zu zuckerhaltigen Limonaden. Zitronengras in den Garten zu pflanzen, ist für alle, die gerne asiatisch essen, eine gute Entscheidung, denn Zitronengras verleiht jedem Gericht die nötige Würze.

Bild: @ depositphotos.com / seagamess

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (418 Bewertungen, durchschnittlich: 4,79 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von zitronengras-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben